CHRISTOPHBORNEWASSER

Diplom-Psychologe - Fotografie - Erwachsenenbildung - Märchenerzähler

Der Mondheld - Mein Buch


Der Mondheld - das Buch

Christoph Bornewasser

Der Mondheld

Zur Psychologie einer Himmelserscheinung und ihrer Darstellung im Mythos

ISBN: 978-3-8364-4947-7
Erschienen: 2008 im Verlag Dr. Müller (VDM)


Zum Inhalt: Der Mondheld? Was verbirgt sich hinter dem Titel? Am Anfang scheint es um eine naturmythologische Untersuchung nordgermanischer Erzählungen zu gehen. Dort gibt es Geschichten, deren Handlungen augenfällige Ähnlichkeiten mit dem Licht- und Gestaltwechsel des Mondes haben. Doch unsere Vorfahren haben in dem Himmelsphänomen nur gefunden, was sie in ihren eigenen Beziehungen auf Erden erlebten. Am Ende geht es nämlich um Mann und Frau, um Mensch und Gemeinschaft, um Dreiecksbeziehungen, um Nähe und Ferne.

Das Buch beschreibt dieses grundlegende Erzählmuster aus den Geschichten heraus, in der Auseinandersetzung mit dem namensgebenden Naturphänomen und im Kontrast zu alternativen Erklärungsansätzen. Es untersucht die Mythenbildung und -tradierung speziell im Hinblick auf tiefenpsychologische und gestalttheoretische Aspekte und entfernt sich dadurch von Ansätzen der Naturmythologie. Die in den Erzählungen zum Ausdruck kommenden, menschlichen Grunderfahrungen werden mittels vergleichender Märchenforschung gedeutet.

Das Buch richtet sich an Erzähler, Erzählforscher, Psychologen, Soziologen und alle, die sich eingehend mit Geschichten und ihren Mustern beschäftigen.