CHRISTOPHBORNEWASSER

Diplom-Psychologe - Fotografie - Erwachsenenbildung - Märchenerzähler

Willkommen


Giant's Causeway, Co. Antrim, Nordirland


Blog


Märchen & Seele 3 – Der unumgreifliche Elefant

Elefant

Kennt ihr die Geschichte von Buddha und den Weisen? Buddha wurde gebeten zwischen mit sich streitenden Weisen zu entscheiden, wer nun recht habe. Er erzählte daraufhin eine Geschichte: Da war ein großer König, der hatte viele Gelehrte, die jedoch alle blind waren. Und immer stritten sie über die wahre Natur der Dinge. Um sie endlich zum Frieden zu bringen ließ der König aus einem fernen Land einen Elefanten herbei schaffen und jeder der Weisen durfte ihn an einer anderen Stelle betasten. Kaum hatten sie das getan stritten sie wieder über die Natur des Elefanten. Die einen, die die Stoßzähne betastet hatten, beschrieben den Elefanten gänzlich anders als jene, die die Beine oder die Ohren betastet hatten. Und obgleich ihre Beschreibungen so verschieden waren, beschrieben sie nur ein und dasselbe Tier.

Ich denke, fast alle, die im Arbeitskreis saßen, haben diese Geschichte gekannt, viele erzählen sie sogar. Aber auf die Frage "Was ist die Seele?" beginnen sie wie die Blinden in der Geschichte zu streiten. Dabei hätten sie besser ihr Teil-Wissen zusammengeworfen. Sie hätten besser getan, die Aussagen der jeweilig anderen, aufzunehmen und sie in Gedanken an die eigenen anzuschließen. Anschlussmöglichkeiten suchen statt sich abzugrenzen... Und womöglich wäre ein ganzer Elefant dabei rumgekommen.

Ich weiß, es ist schwierig, eine jede Meinung neben der eigenen stehe zu lassen...

Bildquelle ist mir leider nicht mehr bekannt
Aus meinem alten Blog auf blog.de



Letzte Beiträge

Zu-Fall


Megalithen


Mondheld



Über mich


Nahe Dunfanaghy, Co. Donegal, Irland