CHRISTOPHBORNEWASSER

Diplom-Psychologe - Fotografie - Erwachsenenbildung - Märchenerzähler

Willkommen


Giant's Causeway, Co. Antrim, Nordirland


Blog


Irland - Gap Of Dunloe - 2006

Gap of Dunloe

Irlands letzte Schlange

“Guten Tag”, sprach der heilige Patrick, als er bei der Schlange in der Schlucht von Dunloe anlangte. Diese aber mochte den heiligen Mann nicht und zischte ihn böse an. Schließlich hatte er alle Schlangen dazu gebracht, Irland zu verlassen. Nur sie war übrig, ganz allein. Doch der Heilige schaute sie tadelnd an: “Ist das eine Art? Ich will dich besuchen und dir ein schönes Haus bringen und du giftest mich an?!” “Ein Haus?” Die Schlange schaute sich die Kiste an, die er mitgebracht hatte. “Das Haus ist doch viel zu klein für mich”, zischelte sie. “Zu klein?”, erwiderte St. Patrick und lachte, “ich wette mit dir um eine Runde: Wenn du dich reinlegst und ich den Deckel schließe, dann ist da noch richtig viel Platz drin.” Die Schlange war durstig und die Wette schien schon gewonnen, so legte sie sich in die Kiste. Sie ließ aber den Schwanz raushängen und sprach triumphierend: “Na, siehst du, zu klein für mich! Du musst zahlen…” Doch der Heilige nahm den den Deckel und warf ihn mit aller Kraft zu. Die Schlange zog erschrocken den Schwanz ein. Es war gerade noch mal gut gegangen. Patrick schloss aber die Kiste zu und sprach: “Siehst du. Du passt hinein!” “Gut, du hast gewonnen, nun lass mich wieder raus. Ich bezahl’ die Runde.” “Gewiss”, sprach der Heilige, “aber - ich habe leider jetzt keine Zeit mehr. Du musst dich ein wenig gedulden. Gleich morgen lass ich dich wieder raus. Versprochen!” Die Kiste versenkte der Heilige in dem Schlangensee in der Schlucht von Dunloe. Und er ging fort.

Die Schlange wartet geduldig - auch heute noch. Immer wieder hört man sie rufen: “Ist heute schon morgen? Ist heute schon morgen?” Doch heute ist niemals schon morgen…

Aus “Legends Of Killarney”, übersetzt und nacherzählt von mir

Aus meinem alten 360°-Blog



Letzte Beiträge

Zu-Fall


Megalithen


Mondheld



Über mich


Nahe Dunfanaghy, Co. Donegal, Irland